Extraction Kit

Für atraumatische Extraktionen ohne Knochenzerstörung.
Der Kit ist für klinische Behandlungen wie die Extraktion von Weisheitszähnen, frakturierten Wurzeln, retinierten Zähnen und Wurzelabschnitten vorgesehen. Die sechs Ultraschallspitzen sind an die jeweiligen anatomischen Gegebenheiten (schlechte Sichtbarkeit und räumliche Enge) der anterioren und posterioren Bereiche angepasst.
Die Spitzen werden zwischen dem Zement und dem parodontalen Ligament des Zahns eingesetzt und weiten den Ligamentraum auf. Nach Trennung von seinem Halteapparat kann der Zahn schnell und mit einer weniger traumatischen Luxation entfernt werden. Da der alveolare Knochenrand intakt bleiben kann, wird eine Alveolektomie vermieden.
Empfehlungen zur Anwendung:
- Die Spitze muss vor dem Einsetzen im Parodontalraum aktiviert werden.
- Die Spitze muss parallel zur Zahnwurzel angesetzt werden.
- Die Spitze wird zum Apex hin vor- und zurückbewegt.
- Es ist wichtig, mit der Spitze keine Hebelwirkung auszuüben.

Extraction Kit

Extraction

LC1
LC1
LC1 - 90
LC1 - 90
LC2
LC2
LC2L
LC2L
LC2R
LC2R
Ninja®
Ninja®