Konventionelle Spitzen

Prothese und Ästhetik > Finieren von keramischen Veneers

PMV2

Außen diamantierter Löffel

Diamantierte Spitze (107 μm)
Nach der Gingivaretraktion mit Expazyl® werden die gingivalen Ränder mit der Spitze PMV2 parallel zur zu präparierenden Oberfläche positioniert. Die interproximalen Ränder werden bei senkrecht zur Oberfläche gehaltenem Instrument mit den Spitzen PMV2 und PMV3 positioniert.

PMV2